heute

heute

heute ist es nun 19 Uhr

und bald ist der Tag vorbei

und ich kann die schwere des Tages ins Bett legen und

in den Segen des Schlafes gehen.

An manchen Tage möchte ich schon  das der Tag vormittag um 11

vorbei ist

was ich möchte geht nicht

weiterleben weiterleben weiterleben und

immer immer immer wissen

mit jedem Tag den ich lebe

ist mein Kind einen weiteren Tag tot

werden die Tage mehr die sich ansammeln

ohne Ihn

mit jedem Tag liegt seit Erdenlebenszeit einen weiter zurück.

Mein lächeln des Tages verdanke ich dem Kater im Blumenkasten in dem die Kürbiskerne ruhen und kein wunderschöner Kürbikeimling sich zeigt- bis jetzt

vielleicht morgen, hervorgerufen durch der warmen schwarzen Katzenbauch

Iris Ursula

Trauer