Wege

Wege

im Zug
zwischen Cresta und Karow
Menschen
viele viele Menschen
umgeben von lebendigen Menschen
umgeben von jungen Menschen
sitze ich im Zug
Gespräche
über Uni/Abi hinter mir
Gespräche über Festival/Party/WG neben mir
eine besoffene/gröllende Gruppe böser Onkels Konzert Besucher läuft durch den Gang

all diese Menschen waren Kinder
all diese Menschen haben Mütter, Väter
all diese Menschen sind lebende Kinder von Müttern und Vätern

und ich beginne zu überlegen wann Helio s letzte Zugfahrt war

auch er saß ein mal lebend in einem Zug

lese-esse-lese-schau aus dem Fenster- und wieder von vorne

Nur! diese Gedanken nicht nicht größer werden lassen

die Menschen anschauen wie die Berge im Avers
wie jede Pflanze
die Weite in mir finden und spüren
mitten mitten im Zug sitzen
umgeben von lebendigen Menschen

in mir den Tot von Helio tragen

Veröffentlicht von

liowa

ich bin 45 als mein 19 Jähriger Sohn sich das Leben nahm war ich 43 ich brauche gerade diese Zahlen um mich zu verorten wo ich gerade bin in der Zeit. Ich LEBE mit meinem toten Kind. Erlebe mein Leben mit meinem Toten Kind. Andere Menschen leben mit ihrem lebendigen Kindern- ich nicht mehr. Auch das Leben mit meinem toten Kind ist möglich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s